17.02.2021

Gesunde Pancakes? Geht!

 
 
Gesunde Pancakes – hört sich erst mal widersprüchlich an. Aber dieses Rezept macht den Unterschied. Gesunde Haferflocken ersetzen Weißmehl, die reife Banane sorgt für Süße und Hafer- oder Mandeldrink ersetzt die Kuhmilch. Und durch die Verwendung von Kokosfett zum Ausbacken, bekommen die Pancakes noch ein ganz besonderes Aroma. Viel mehr braucht es nicht.

 

Zutaten:

150g Haferflocken

1Banane (reif)

250 ml Haferdrinks (ersatzweise Mandel- bzw. Sojadrink oder Kuhmilch)

1/2 Päckchen Backpulver

Kokosfett (zum Ausbacken; ersatzweise Öl)

 
Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Haferflocken in einer Küchenmaschine fein mahlen. Banane schälen und in Stücke schneiden. Bananenstücke, Haferdrink und Backpulver mit den gemahlenen Haferflocken zu einem glatten Teig verrühren. 10–15 Min. quellen lassen.
  2. Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Teig in esslöffelgroßen Portionen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2–4 Min. goldbraun backen. Restlichen Teig ebenso verarbeiten und dabei evtl. etwas Kokosfett zugeben.
Gesunde Pancakes? Geht!
Mail motiv fitness
Facebook