09.07.2021

Paprika Omlette

Zutaten für 2 Portionen

4 Eier

Salz

Pfeffer

2 Handvoll gemischte Kräuter(z.B. Basilikum, Petersilie, Thymian, Dill)

100 g Kichererbsen (Glas; Abtropfgewicht)

1 rote Paprikaschote oder Spitzpaprika

1 gelbe Paprikaschote

EL Olivenöl

75 g Pecorino oder anderer Hartkäse

 

Zubereitungsschritte

  1. Eier aufschlagen, salzen, pfeffern und gut verquirlen. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Hälfte hacken. Gehackte Kräuter in die Eiermasse geben.
  2. Kichererbsen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Paprikaschoten putzen, waschen, halbieren und in Streifen schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kichererbsen und Paprikastreifen hinzugeben und bei mittlerer Hitze für 3–5 Minuten unter Wenden anbraten. Salzen und pfeffern und beiseite stellen. Pecorino fein reiben.
  3. ½ EL Olivenöl in einer weiteren, kleinen Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Eiermasse hineingeben, den kompletten Pfannenboden dabei bedecken. Abgedeckt bei kleiner Hitze für ca. 5–7 Minuten stocken lassen. Die Hälfte vom Gemüse und die Hälfte vom Käse auf eine Seite vom Omelette platzieren. Omelette einklappen und auf einen Teller geben. Für das zweite Omelette genauso verfahren.
  4. Übrige Kräuter grob zerzupfen und auf den Omelettes verteilen. Sofort servieren.
Paprika Omlette
Mail motiv fitness
Facebook
Instagram glyph gradient rgb